Kirche. Einfach. Anders! in St. Michael Werdohl-Neuenrade
Auszug aus dem Brief an Herrn Bischof Overbeck, Herrn Pfeffer und Herrn Blaut vom 28.10.23:
Der Pfarrgemeinderat St. Michael Werdohl-Neuenrade sagt ein herzliches Dankeschön für die Ermöglichung der Durchführung des Workshop-Angebots: KIRCHE.EINFACH.ANDERS der Projektgruppe „Einladend Kirche sein“ des Bistums mit der Referentin Katrin Sickora.
Dieser gemeinsame Tag mit ihr in Werdohl hat unsere Perspektiven verändert und ein neues Bild von Kirche vor Ort eröffnet und konkretisiert. Mit höchster Professionalität begleitete uns Frau Sickora, beginnend mit dem Vorbereitungstreffen online am 08.08. bis zum gemeinsamen Zukunftstag am 07.10.2023. Ein Evaluationstreffen ist für Januar 2024 geplant.
Durch eine ganz andere Art der Herangehensweise aus der jeweiligen Perspektive der vier Himmelsrichtungen, der Erarbeitung eines derzeitigen und künftigen Modells unserer Pfarrei mit sehr vielen konkreten Materialien und unterstützt durch prozessorientierte Fragen, eröffnete sich ein Raum für eine Gestaltung der Zukunft der Pfarrei, die wir vorher so nicht für möglich gehalten haben.
Die wertschätzende und konstruktive Art von Frau Sickora unterstützte diesen inneren Prozess in einer besonderen Weise.
Beim gemeinsamen Klausurtag von PGR und KV am Samstag, den 28.10.23, vertiefen wir das Erlebte im Rahmen einer größeren Gruppe und versuchen, es in konkrete Schritte des Handelns in und für die Pfarrei umzusetzen.
Die Arbeit von Frau Sickora ist für alle, die Zukunft in der Kirche mitgestalten wollen, ein außerordentlicher Gewinn.
Im Namen des PGR der Pfarrei Werdohl-Neuenrade sagen wir herzlichen Dank für diese Erfahrung, wie Kirche anders und wirkungsvoll vor Ort konkret gestaltet werden kann.
Mit herzlichen Grüßen aus dem Sauerland
i.A.
Sandra Jedrusiak (Vorsitzende) & Pater Kamil Pawlak (Pfarrer)
Vorheriger Beitrag
Theorie U-Kurs – Eine Reise durch das U
Nächster Beitrag
Strategietagung der Führungs- und Leitungsebene der Diakonie ambulant
Menü